Meidlinger Hauptstraße, Wien (AT)

Öffentlicher Raum als „Wohnzimmer“

Konzept

An keinem anderen Ort hätte diese Folge individueller Teilräume entstehen können. Räume, Inhalte und Atmosphäre entfalten sich selbstverständlich aus den stadträumlichen Gegebenheiten. Das Konzept bietet eine qualitätsvolle Vielfalt für unterschiedlichste Nutzergruppen.

Das zentrale Gestaltungselement ist ein ruhiger, heller „Belags-Teppich“ aus ocker-, weiß- sowie graufarbenen Granitplatten, der die Meidlinger Hauptstraße über 900 Meter Länge neu definiert. Auf dieser Bühne wird die Einkaufsstraße als Folge individueller Teilräume im Sinne einer Erzählstruktur neu wahrgenommen. Der blaue „Linden-Teppich“ mit den einladenden Stühlen funktioniert anders als die „Platanen-Terrasse“ mit dem Wassertisch und dem präzise geschnittenen Platanendach. Am zentralen „Meidlinger Platzl“, dem tiefsten Punkt der Meidlinger Hauptstraße, greift WES am Wasserbecken, dem „Himmelsspiegel“, auch historisch bedeutsame Themen der Schwefelquellen mit Licht und ockerfarbenen Tönen auf. So entsteht eine stilisierte, eine präzise gefasste Welt, die in ein gelb getöntes Licht getaucht wird.

Das neue Alleinstellungsmerkmal der Meidlinger Hauptstraße ist ihre duale Funktion als „Freiraum“ für die Wohnbevölkerung UND attraktive Wiener „Einkaufsstraße“.

Grundlage des Wettbewerbs war neben der Sozialraumanalyse auch eine Studie zur Stärkung der Wiener Geschäftsstraßen am Beispiel Meidlinger Hauptstraße.

Auftraggeber

Magistrat der Stadt Wien

Projektzeitraum

2010 - 2016

Größe

38.150 m²

Art

Stadtraum & Platz

Land

Europa

Wettbewerb

1. Preis „Gestaltung Fußgängerzone Meidling“, 2010 mit DI Kurt Traxler (Bauingenieur), Krems-Senftenberg

Realisation

WES International

Partner

AXIS Ingenieurleistungen ZT GmbH, Wien (AT)
BI Kurt Traxler, Zivilingenieur für Bauwesen, Krems-Senftenberg (AT)

Fotos

Helge Mundt (1,2,5,6,7)
Theresa Kamelen (12)

Bilder zum Projekt

Publikationen

 

 

 

Magazin „QUER“ (AT)

Ein Lob der Meidlinger Hauptstraße

QUER-Verlag e.U. Wien, 12.2014

Autorin: Panajota Panotopoulou

Meidlinger Hauptstrasse Wien

Wolfgang Betz im Interview

Buch (AT)

Werkstattbericht Nummer 110

2011

MA 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung (Hrsg.)

Meidlinger Hauptstrasse Wien

Wettbewerbsdokumentation

Tageszeitung
„Der Standard“ (AT)

Alles neu auf der Meidlinger Hauptstraße

Standard Verlagsgesellschaft m.b.H. Wien, 04.10.2010

Autorin: Julia Schilly

Meidlinger Hauptstrasse Wien

Präsentation des Wettbewerbsergebnisses